Bürokultur heute, Silke Heep-Rheinganz, Bacharach-Neurath
Bürokultur heute, Silke Heep-Rheinganz, Bacharach

Kluge Tastenkombi macht kurzen Prozess ...

Outlook: Eine Superwaffe schafft klare Verhältnisse


Unzählige E-Mails sammeln sich täglich in unserem Posteingang. Bei vielen ist klar: die können gelöscht werden, wir brauchen sie auf keinen Fall mehr. Beim normalen Löschvorgang wandern diese E-Mails erst einmal in den Ordner „Gelöschte Objekte", quasi den Outlook-Papierkorb.


Ist dieser Umweg aber nicht gewollt, sind Sie also sicher(!), dass z. B. die lästige Spam-Mail endgültig weg kann, bietet sich die Tastenkombination [Umschalt/Shift] + [Entf] an.    Tastenkombi umschalt+entf

 

Markieren Sie die entsprechende E-Mail und drücken Sie [Umschalt/Shift] + [Entf]. Bestätigen Sie dann die Sicherheitsabfrage "Dies wird endgültig gelöscht - Soll der Vorgang fortgesetzt werden?" mit „Ja", wird die ausgewählte E-Mail ohne vorheriges Verschieben unwiederbringlich gelöscht, taucht also auch nicht mehr im Ordner „Gelöschte Objekte" auf.

Das funktioniert auch mit E-Mails im Gesendet-Ordner: Eine oder mehrere E-Mails markieren => [Umschalt/Shift] + [Entf] drücken => Sicherheitsabfrage mit "Ja" bestätigen = E-Mails sind in Outlook gelöscht.

Ihr Plus: Sie müssen sich kein zweites Mal mit diesen E-Mails beschäftigen!