Bürokultur heute, Silke Heep-Rheinganz, Bacharach-Neurath
Bürokultur heute, Silke Heep-Rheinganz, Bacharach

Automatisch alle Feiertage ...

... in Ihren Outlook-Kalender eintragen

 

Vielleicht kennen Sie das: Sie haben einen Termin vereinbart, tragen den auch in Ihren Outlook-Kalender ein, bemerken aber später, dass es sich um einen Feiertag handelt. Also alles wieder zurück auf null, Herrn Gabriel oder Frau Merkel erneut anrufen und einen neuen Termin vereinbaren – ist ja schon etwas ärgerlich … Aber warum sind in Outlook die Feiertage eigentlich nicht standardmäßig eingetragen – anscheinend auch bei Herrn Gabriel und Frau Merkel nicht? Der einfache Grund ist der, dass Outlook in verschiedenen Ländern mit jeweils unterschiedlichen Festtagen genutzt wird. So muss der Anwender die Feiertage seines Landes selbst integrieren, was jedoch ganz einfach funktioniert:

 

In Outlook 2010, 2013 und 2016 gehen Sie folgendermaßen vor:

 

1. Klicken Sie auf Datei/Optionen.

2. Im folgenden Fenster aktivieren Sie mit einem Klick den Kalender.

3. Im Bereich Kalenderfunktionen finden Sie die Schaltfläche Feiertage hinzufügen. Bitte anklicken.

 

Outlook-Tipp Feiertage01 

 

4. Nun können Sie das Land, für das die Feiertage gelten, zum Beispiel Deutschland, Österreich etc., aktivieren.

 

Outlook-Tipp Feiertage02

 

5. Es folgt eine Nachricht, dass Outlook die Feiertage dem Kalender hinzugefügt hat. Bitte mit OK bestätigen und die Optionen ebenfalls mit OK betätigen.

 

Nun werden Ihnen die Feiertage ganz oben in der Kopfzeile des Kalenders angezeigt.

 

In Outlook 2007 funktioniert es so:

1. Klicken Sie auf Extras/Optionen.

2. Klicken Sie anschließend auf Kalenderoptionen.

 

Danach geht es mit Schritt 3 wie oben weiter. Zusätzlich zu den deutschen Feiertagen können Sie zusätzlich natürlich auch noch die Festtage anderer Länder anzeigen lassen, was besonders dann interessant ist, wenn Sie international tätig sind.

 

1. Wiederholen Sie die Schritte 1 bis 3.

2. Aktivieren Sie statt Deutschland - oder auch zusätzlich - das Land, das Sie benötigen.

3. Mit OK bestätigen - fertig.